Frei sein!

©by Fridolin Wirbelwind

Frei sein, das heißt:

Zu sagen was ich denke.

Zu zeigen was ich fühle.

Laut zu sein, wenn ich Unrecht erkenne.

Meiner Regierung auch die gelbe Karte zu zeigen.

Den Mund aufmachen, wenn ich was zu sagen habe.

Meinen Verstand benutzen.

Als Künstler zu zeigen wie es aussieht.

Meine Meinung zu vertreten.

Auf Fehler zu zeigen.

Mein Wissen weiter zugeben.

Schönes erkennen.

Helfen, wenn ich kann.

Nein zu sagen, wenn ich nicht will.

Freunde selber aussuchen.

Gegner bekämpfen.

Liebe zu geben;

Liebe zu empfangen.

Einen Verbrecher als das zu bezeichnen, was er ist.

Höflich zu sein.

Danke und Bitte zu sagen.

Anderen beizustehen.

Eigene Gedanken zu haben.

Anderen helfen ihre Gedanken und Wünsche leben zu können.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.