Meine Wünsche

©by Fridolin Wirbwélwind

Als ich noch ein Teenager war, wollte ich nur glücklich sein.

Ich wollte die Welt sehen, und jeden Tag ein Abenteuer erleben.

Dann kam die Zeit, da musste ich die Eltern pflegen, keine Zeit für ein eigenes Leben.

Es war manchmal hart, doch ich stand es durch.

Die Märchen, die andere erlebten, die waren für mich so fern.

Dann war ich endlich frei, meine Mutter starb.

Ich packte meine sieben Sachen und zog los. Viele Jahre, war ich dann alleine unterwegs. Vom Nordkap bis hin nach Kapstadt. Von Beijing über Hong Kong, bis Canberra. Indien, China, Brasilien, überall hat mich mein Fernweh hin getrieben.

Doch bis Heute fand ich nicht den Hafen, in dem ich gerne Anker werfen möchte.

Meine Sehnsucht nach der Ferne, hält mich immer davon ab, mal heimisch zu werden.

Ihr habt alle etwas, das ich nie fand, eine Heimat.

Viele beneiden mich um meine Abenteuer.

Doch ich beneide Euch um etwas das ich nie hatte, eine Heimat.

Mein Fernweh, hat mir viele Plätze gezeigt, die Ihr nur in Euren Träumen sehen werdet, doch Ihr habt mir eines voraus, einen Platz den Ihr Heimat nennen dürft.

Keine Familie, keine Freunde, einsam mein ganzes Leben lang.

Liebe nur einmal im Leben erlebt, und selber versaut.

Sitz ich dort im fernen Land, mit einem Glas in meiner Hand.

Denk ich an die Liebe die ich nicht nehmen konnt.

Kein Kind, noch Frau, so werd‘ ich alleine sterben, was bleibt dann noch von mir?

Nur die Geschichten die ich manchmal erzählen konnt‘. Wer wird sich noch erinnern, wenn ich mal nicht mehr bin?

Das Schicksal wollte mir nicht ein Stück vom Glück gönnen.

Viele Frauen traf ich in meinem Leben, doch nur einmal die Liebe.

Das Schicksal half mir aber nicht. Es schickte mich weiter. Ohne mich zu fragen.

Familie, nur kurze Zeit.

Fortsetzung folgt.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.