Es gibt Menschen

©by Fridolin Wirbelwind

Es gibt Menschen, welches dieses Prädikat verdienen.

Die einen wissen gar nicht, dass sie ein Vorbild sind, weil für sie Menschlichkeit normal ist. Andere wollen keinen Dank, weil sie denken, dass jeder so hilfreich sein sollte, wie sie versuchen es zu sein.

Anderen macht es nichts aus, wenn sie mal € 10.000 spenden, für sie ein Posten in der Portokassen, doch für die, denen damit geholfen werden kann, so gut wie ein Sechser im Lotto.

Die alte Frau geht durch die Straßen, und wenn sie alles hat, was sie braucht, dann gibt sie dem Bettler an der Ecke, ein Brötchen oder einen Euro.

Das Kind geht mit der Mutti einkaufen und sieht nen alten Mann in versifften Klamotten und schon morgens angetrunken, und fragt die Mama, warum es denn dem Menschen so schlecht geht, wo die Familie doch jede Woche Essen wegwirft.

Der Punker, tättowiert und ungepflegt hilft einem alten Mann mit seinem Rollator in den Bus.

Der Biker, in seiner Kutte, geht am WE ins Tierheim und führt Hunde aus.

Der grummelige, alte und einsame Mann, schenkt jedes Jahr zu Weihnachten, jedem im Haus ein selbstgemaltes Bild.

Die Krankenschwester ohne Familie macht freiwillig an Feiertagen Dienst, damit die anderen bei ihren Lieben sein können.

Der Bettler teilt sein weniges mit seinen Kumpels.

Ein Polizist lässt sich von rechten und linken Idioten angreifen, um unsere Freiheit zu schützen.

Der Freiwillige, der sich in ein soziales Jahr einbringt, um auch Menschen zu treffen und verstehen zu können, denen das Leben übel mitgespielt hat.

Der Sanitäter, der am Wochenende Verletzte versorgt.

Ein Feuerwehrmann, der/die die Freizeit opfert, um Menschen in Not zu helfen.

Der Tierschützer, der aufpasst, wenn der Nachbar in Urlaub fährt und seine Vögel Futter und Wasser brauchen.

Die Kinderkrankenschwester, die selber keine Kinder hat, aber immer für all die kleinen und großen Sorgen ihrer Schützlinge ein offenes Ohr hat.

Der Hausarzt, den viele alte Leute nur besuchen, weil sonst niemand mit ihnen redet.

Der Therapeut, der zwar Geld bekommt, aber keinen Feierabend hat, wenn die Praxis zu ist.

All die vielen Menschen, denen Menschlichkeit noch wertvoll ist.

Für diese Menschen sollten wir alle dankbar sein.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.