Diktatoren und Möchte-gerne

©by Fridolin Wirbelwind

Es gibt Tage da frage ich mich, was zur Zeit auf der Welt los ist.

Da unterjocht ein Männlein, da sich für einen Sultan hält, ein ganzes Volk, und möchte sich auch gerne in die inneren Angelegenheiten anderer Länder einmischen. Er unterdrückt die Opposition in und die freie Presse im ehemaligen osmanischen Reich.

Ein anderer will wieder ein großes russisches Reich aufbauen und hetzt gegen alles, das ihm nicht gefällt. Homosexualität stellt er unter Strafe und annektiert einfach mal so Teile anderer Länder. Dieser Potentat stellt sich auf die Seite eines Diktators und verkauft das der ganzen Welt als Hilfe gegen Terroristen.

In Ungarn wird gegen alles gehetzt was nicht nationalistisch daher kommt. Doch werden die Gelder der EU, welche man ja gar nicht mag, gerne angenommen, das gleich gilt auch für Polen, beim Geld empfangen sind sie alle da, doch eine Gegenleistung wollen die nicht erbringen.

In Österreich stimmen 50%, der an den Wahlen beteiligten, für einen nationalistischen Verschwörungstheoretiker.

In den USA wird einem größenwahnsinnigen Milliardär zugejubelt, der keinen Plan hat, nur dass alles eben auch wieder nationalistischer werden muss und er sich als König der Welt aufspielen kann.

Und sehe ich mich hier in Deutschland um, dann sind da eine von Storch, eine Petry, ein Gauland und eine CSU Elite, welche sich gut darin findet gegen die große Koalition zu kämpfen.

Es wird offen gegen alles gekämpft, was nicht so deutsch ist, wie sich diese Herrschaften das in ihren irren Hirnen vorstellen.

Diese Rattenfänger werfen den Altparteien vor, dass diese den Sozialstaat abbauen wollen, sagen aber in ihren eigenen Programmen, und Aussagen, dass sie die staatliche Rente kürzen wollen, die Arbeitslosen- und Rentenversicherung privatisieren wollen. Alleinerziehende sollen nicht mehr unterstützt werden. Das Frauenbild soll um 60 – 70 Jahre zurück gedreht werden. Umweltfragen, sind Lügen, und Atomkraftwerke sind ja gar nicht so schlimm. CO² schadet der Umwelt nicht, Nein, die globale Erwärmung ist nur eine Erfindung. In eben dieser Partei findet man auch, ganz ohne große Anstrengung, jede Menge sogenannter Reichsbürger, welche in vielen Punkten der AfD zustimmen.

Ein Land, in dem vom rechten Mob Worte wie Gutmensch und Willkommenskultur als Schimpfworte benutzt werden, kann man als logisch denkender Mensch nur eines machen:

  • Gegen solche Demagogen und Möchtegern-Diktatoren mit allen legalen Mitteln kämpfen.

  • Leute welche auf der Kippe stehen, nicht in diesem braunen Sumpf untergehen lassen.

  • Aufklären, wenn möglich.

  • Selber zu den Wahlen gehen, und nicht denken, die da Oben machen eh was sie wollen. Stimmzettel auch nicht ungültig machen, das wären verlorene Stimmen.

  • Vernetzt Euch gut.

  • Lasst Euch aber auch nicht auf das andere Extrem ein. Wir brauchen auch keine linken Chaoten.

  • Keine Gewalt, denn das war noch niemals eine Lösung.

  • Zeigt dass Ihr etwas ändern wollt.

Unsere Regierung mag zur Zeit vieles falsch machen, aber was in Jahrzehnten einem Status Quo unterlag, wird nicht in wenigen Jahren verbessert werden können.

2 Kommentare zu „Diktatoren und Möchte-gerne

  1. Die Welt verknotet sich. Ein Wirtwarr aus dem wir nicht mehr heraus zu kommen scheinen. Gut, dass du unermüdlich beim Entwirren hilfst. Wir sind viele, das dürfen wir nicht vergessen. Liebe Grüsse an dich.

    Gefällt 1 Person

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.