Amoklauf

©by Fridolin Wirbelwind

Meine lieben Freunde. Ich stehe immer noch unter den Eindrücken des Amoklaufs eines kranken Teenagers. Doch was mich noch viel mehr deprimiert, ist dass sofort dieses nationalistisch-völkische Pack den Vorfall nutzt um Haß und Hetze zu schüren, gegen die Regierung zu meckern und die Schuldigen überall suchen, nur nicht bei ihnen selber. Genau diese Wesen schüren doch Vorurteile und Mobbing gegen alle die nicht so verquer denken wie sie selber.

Wer Opfer von Mobbing kennt, dem ist klar, dass diese Personen irgendwann einmal auf dumme Gedanken kommen, sei es dass sie an Suizid (für die braunen Dumpfbacken, das bedeutet Selbstmord) oder an Rache, die sich in vielen verschiedenen Taten offenbaren kann. Diese armen Menschen suchen sich ein Ventil, und wenn das nicht ausreicht, dann kommen sie auch auf verrückte Ideen, um es den anderen einmal zu zeigen. Dazu muss man kein religiöser Spinner sein.

Keinesfalls möchte ich diese Tat schönreden. Doch wenn wir es endlich schaffen würden, nicht in jedem Fremden einen potenziellen Feind zu sehen, könnte die Welt schöner werden.

Diese Zeilen schreibe ich nicht nur für die Nazis unter uns, auch die extreme Linke, die Erdowahnboys und die älteren Personen die immer mit dem doofen Spruch kommen: Zu meiner Zeit, etc., etc.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.