Menscheitsträume

© By Fridolin Wirbelwind

Soviele schöne Träume sind den Menschen eigen, doch was dann geschieht und zur Wahrheit wird, sind meist nur die Albträume.

Jeder wünscht sich doch dass er ein Dach über dem Kopf hat, genug zu essen und eine Arbeit von der er leben kann, Frieden und etwas Liebe.

Heraus kommen dann, Neid, Habgier, Hass und Extremismus.

Jeder sucht nur seinen eigenen Vorteil, und nur wenige sind bereit dazu, anderen von ihrem Wohlstand etwas abzugeben.

Ich sehe diese negativen Seiten in allen Schichten, am wenigstens jedoch bei vielen armen Menschen.

Die Oma, die selber nur wenig hat, gibt dem Bettler an der Ecke eine Kleinigkeit, die sie selber auch verwenden könnte.

Andere opfern viel Zeit um Bedürftigen zu helfen.

Im Gegensatz dazu stehen dann die anderen, die sich ein Parfüm für 100 Euro und mehr kaufen und auf die Oma herabsieht, weil sie es sich nicht leisten kann, jedes Jahr einen neuen Wintermantel zu kaufen.

Doch lasst uns zurück zum Thema kommen.

Jede Religion und Ideologie hat so ihre Extremisten.

Lasst uns zusammen halten und die schönen Träume versuchen umzusetzen. Es ist mir klar, dass dies auch ein Traum ist, doch hege ich die Hoffnung, dass sich in einigen Jahrhunderten, die Menscheit diesen Traum erfüllen kann und wird.

Ein Kommentar zu „Menscheitsträume

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.