Einfach schön

By Fridolin Wirbelwind

Ein Dönerladen in einer deutschen Stadt. Die Bude ist voll als die Türe aufgeht. Herein kommt ein etwas abgerissener Typ mit bunten Haaren und soviel Metall im Gesicht, dass er am Flughafen bestimmt längere Zeit brauchen wird, ehe er durch die Kontrolle kommt. Den ganzen Tag saß er an der Ecke und bettelte. Er stellt sich in die Schlange und wartet geduldig.

Ein älteres Paar nickt mit dem Kopf und die Frau meint ganz verwundert dass es sich ja wirklich was zu essen kauft von dem Geld.

Der bunte Vogel kommt an die Reihe. „Guten Tag, ich hätte bitte gerne einen Döner mit allem und extra scharf, und eine Portion ohne alles für meinen Hund, Danke.“

Der Verkäufer macht ihm die Sachen fertig, packt sie ein und steckt noch eine Cola und einen Kaffee dazu. Der junge Mann sagt dass er das aber nicht bestellt hat und auch nicht soviel Geld hat für die Getränke.

Da sagt der Verkäufer: „Du warst der erste der so höflich sein Essen bestellt hat, geht alles auf mich. Ich wünsche Dir viel Glück.“

Diese Geschichte wurde mir per E-Mail zugesendet damit ich sie in meinem Blog veröffentliche.

Vielen Dank an A.M. Dass Du uns an dieser Geschichte hast teilhaben lassen.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.