Lieber Genosse, Martin Schulz,

 

zuerst möchte ich mich bei Dir bedanken, dass Du die Sprache der Menschen sprichst, und nicht die der Banker und Hochfinanz. Ich bin Jahrgang 1958 und ohne Berufsausbildung. Doch so einige Dinge, welche Du am PAM gesagt hast, kann ich nur unterstreichen. Viele Jahre habe ich in der Gastronomie gearbeitet, meist mit wenig Lohn für viel Arbeit, aber ich habe meine Jobs geliebt. Damals gab es noch keinen Mindestlohn, so wurde ich oft mit 8,- DM/Std brutto bezahlt. Da blieb als Alleinstehender nicht wirklich viel übrig.

Mein ganzes Leben lang war ich im Herzen trotzdem, oder auch deswegen, ein Sozi.

Allen Parteigenossen ist klar, dass Du nicht alles sofort ändern kannst. Lass Dich nicht unter Druck setzen, gut Ding will Weile haben.

Ich denke, dass eine Mehrheit Dir etwas zutraut, das Du etwas ändern kannst und wirst.

Die Unterstützund der Basis hast Du auf jeden Fall. Bis zur Wahl ist ja noch etwa hin, und ich wünsche mir, dass Du weiterhin den Kontakt zu den Menschen suchst, egal ob sie nun als Arbeiter in einem kleinen Betrieb beschäftigt sind, als Altenpfleger oder Krankenschwester, als Selbstständiger oder Rentner. Besuche weiterhin alle Gruppen in diesem Land, die das Volk repräsentieren. Ich weis, dass Du mit allen reden kannst, eine Kunst die nicht viele beherrschen.

Würdest Du mir in einer Kneipe begegnen, da wüsste ich, dass wir uns gut unterhalten könnten, vielleicht sogar philosophieren.

Vielleicht hast Du, oder einer aus Deinem Team ja auch mal Lust auf meinen ganz speziellen Blog zu sehen, um zu erfahren wie ein durchschnittlicher Bürger denkt. https://fridolinwirbelwind.wordpress.com/category/allgemein/gegen-nazis/

Ich lebe in Göttingen und es wäre toll, wenn Du auch unsere Stadt einmal besuchen würdest.

Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.