Eine, meine, Meinung.

By Fridolin Wirbelwind

Es gibt unter meinen Freunden welche, die behaupten, dass wir die AfD nicht brauchen. Leider sehe ich das nicht so. Wir brauchen die AfD, um zu zeigen, wie schnell es doch wieder dazu kommen könnte, dass diese blau-braunen Sektierer einige Menschen verleiten können.

Die AfD ist zwar eine zugelassene Partei und hat somit das Recht sich aufstellen zu lassen, für Wahlen.

Doch wer zB. Religionsfreiheit in Frage stellt; wer „unproduktiven“ das Wahlrecht aberkennen will, was ja zum Beispiel Rentner, Arbeitslose, Menschen im Mutterschutz beinhalten würde; wer psychisch kranke Menschen wegsperren will; Kinder in Erziehungslager stecken und die Eltern für die Kosten dafür dann auch zu Zwangsarbeit verurteilen möchte; wer Alleinerziehenden jegliche Unterstützung verweigern möchte; sogar an Grenzen auf Menschen und deren Kinder schiessen lassen möchte; wer eine Demonstration von [sic] Demokraten [sic Ende] als Extermismus bezeichnet; wer an einem Tag, den Bundespräsidenten als nicht seinen bezeichnet, und einige Tage später, genau diesen, auf Knien, anfleht, das Demonstrationsrecht einzuschränken. Der zeigt uns doch, dass er/sie nicht auf dem Boden des Grundgesetzes der Bundesrepublik Deutschland steht.

Sektierer, welche die Presse ausschliessen, auf Parteitagen, aber über die Lügenpresse wettern, haben die Demokratie nicht verstanden.

Meinungsfreiheit wird von der AfD gerne nur dann propagiert, wenn es um ihre Meinung geht, aber Menschen mit einer anderen Meinung werden auf Seiten der AfD sehr oft gesperrt und deren Kommentare gelöscht.

Auf Anfragen zum Parteiprogramm, wird meist nicht geantwortet und wenn, dann nur mit Beleidigungen, weit unterhalb der Gürtelinie.

Diese selbsternannten Patrioten und Verteidiger des Abendlandes, kennen weder die wirkliche Bedeutung des Wortes Patriot, und kennen von der Geschichte des Abendlandes nur ihre eigenen letzten 20 Jahre.

Wie in einem anderem Post von mir zu lesen ist, https://fridolinwirbelwind.wordpress.com/2016/09/14/evolution/

gibt es keine deutsche Kultur. Nur etwas das aus dem Zusammenwirken vieler Kulturen entstanden ist.

Nur ein Zusammenleben und gemeinsames Arbeiten für die Zukunft wird und kann uns weiter bringen.

Wer Fremde Menschen vorverurteilt, wird es nicht schaffen, sich seiner Ressintements zu entledigen.

Sicherlich gibt es auch einige, wenige Menschen, welche zu uns kommen, weil sie nichts Gutes im Schilde führen, doch weil an einem Baum ein fauler Apfel hängt, säge ich doch nicht den ganzen Baum um.

Auch ich spreche mich nicht frei davon, dass es Momente gibt, in welchen ich meinen Vorurteilen verfalle. Doch gegen diese Gefühle versuchen anzugehen, das macht mich zu einem Menschen.

Sicher darf jeder Mensch Angst haben vor dem Fremden, das ist uns mitgegeben durch die Evolution und war auch Einst ein Schutz. Doch Heute, sollten wir versuchen diese Fremden, und ihre Art und Weise zu leben, zu verstehen.

Das Zauberwort heißt: Kommunikation.

Viele von den Menschen, die bei uns Zuflucht suchen, kommen sicher aus anderen Kulturkreisen, doch nur wenn wir uns mit diesen Menschen unterhalten, können wir doch auch sagen, was bei uns anders läuft.

Das geht schon los, wenn wir im Supermarkt sind. Da stehen wieder einmal ein paar neue hier, mit einem Gutschein oder auch mit Geld. Sie stehen hilflos vor den Regalen. Denen zu helfen, in diesem Moment beginnt Integration. Zu zeigen, dass wir sie nicht alleine lassen wollen.

Aber für Heute genug gesagt.

Wir lesen uns hoffentlich bald auf meinem Blog.  Link zum Video: https://youtu.be/9RXrSWkZff0 

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.