Wahl zum Bundestag 2017

Wahlen 2017

By Fridolin Wirbelwind

Als Mitglied in einer in einer demokratischen Partei, muss ich nun etwas loswerden!

Es gibt Leute, welche von einer „Meinungsdiktatur reden und schreiben. Kleine Frage dazu: Sollte es diese wirklich geben, weshalb dürft Ihr dann das überhaupt schreiben und werdet nicht sofort gelöscht?

Eben diese Leute kennen auch den Unterschied zwischen einer Meinung und Hetze nicht, geschweige denn haben diese Wesen eine Diskussionskultur. Sobald man denen mit Fakten und Argumenten kommt, ist man, im besten Falle, nur ein Systemling und/oder ein Schlafschaf.

Da werden Behauptungen aufgestellt, dass die Bundesrepublik Deutschland noch immer besetzt sei und sämtliche Wahlen ungültig wären. Diese Wesen kommen dann mit der Haager Landkriegsordnung, um ihre Verschwörungstheorien zu belegen.

Doch leben sie ganz gut mit der Verfassung, und laben sich sehr gerne an den Rechten, die sie ja ablehnen.

Andere wollen unsere demokratisch gewählte Regierung entweder in eine Psychiatrie oder ins Gefängnis stecken, oder sogar an die Wand stellen, oder unter die Guillotine legen.

Ausländer hätten bei uns nichts zu suchen, und auch einige Politiker sind der Meinung, dass es kein Menschenrecht gäbe, sich seinen Wohnort selber auszusuchen.

Dies alles ist keine Meinung, das ist Hetze.

Absichtlich nenne ich keine Namen.

Doch allen ist eines gemeinsam: Die Angst, dass andere Menschen auch einen Krümel von der Torte abhaben möchten.

Einige sind sicherlich nur verunsichert, weil sie sich nicht genügend informiert haben. Andere sind einfach nur billige Hetzer der schlimmsten Sorte; die haben nur den eigenen Vorteil im Sinn.

Diese Profi-Hetzer wollen eine Welt , in welcher sie dann das große Sagen haben und alle anderen nach ihrem Gutdünken springen sollen.

So einen Verein hatten wir schon einmal: 1933-1945, das wollen wir doch wohl nicht wieder?

Also, lieber Leser, gehe doch bitte zur Wahl.

Ich kann und will nur sagen, dass jede Stimme zählt, denn jede nicht abgegebene Stimme oder auch ungültige Stimmzettel, spielen den Nazis in die Hände.

Es gibt den Wahl-O-Mat.

https://www.wahl-o-mat.de/bundestagswahl2017/

Dort vergleicht Eure Meinung mit den Parteien. Es wird keine Partei geben, welche alle Eure Wünsche und Hoffnungen umsetzen können wird, aber dann wählt die demokratiesche Partei, welche Euch am nächsten kommt.

Sollte keine der großen Parteien für Euch in Frage kommen, dann gibt es auch noch kleinere Parteien. Hier eine Übersicht dazu:

http://www.bundestagswahl-bw.de/parteien_btwahl2017.html

Wer nicht möchte, dass die Sozialversicherungen: Arbeitslosen-, Renten- und Krankenversicherung privatisiert werden soll; Wer verhindern möchte, dass Staatsbürgern die Staatsangehörigkeit aberkannte werden kann; oder dass es nur noch ein Staatsfernsehen geben wird; oder in die garantierte Freiheit von Forschung und Lehre eingegriffen werden kann; Wer nicht möchte, dass Alleinerziehenden die Unterstützung gestrichen wird oder sogar Zwangsarbeit in unsere Gesetze Einzug halten wird, der wird auf keinen Fall eine der rechtsradikalen Sekten wählen.

Ich danke für die Aufmerksamkeit.

P.S.: Darf gerne geteilt werden.

Ein Kommentar zu „Wahl zum Bundestag 2017

  1. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen. Jede Stimme zählt. Nur gebt sie nicht den rechten.
    Wer wirklich nicht weiß was er wählen soll, kann ja eine Kleinstpartei die nicht dem rechten Spektrum angehört wählen. Oder ihr wählt die “ Partei“. Sie ist mehr als nur Satire ein Sammelbecken all derer die sich von den etablierten Parteien nicht verstanden fühlen. Obwohl ich nicht die Partei wähle finde ich die sehr gut.

    Gefällt 1 Person

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.