Einfach denken wie ein Hahn

©By Fridolin Wirbelwind

Es gibt Wesen, die zwar zur Familie des Homo-Sapiens gehören, jedoch eher dem Zweig Homo-Stupidikus zu zählen sind, die sich immer aufführen als hätten sie etwas besonderes vollbracht.

Dann führen die sich auf wie die Gockel. Laut krähen und rumstolzieren, mehr haben die nicht drauf.

Angeben, was sie doch für eine schönen Hühnerhof haben, und nicht einsehen, dass der Bauer den Hof bewirtschaftet und sie selber gar nichts dafür getan haben.

Diese Wesen, von dem „speziellen“ Zweig, brüsten sich mit den Errungenschaften, die andere geleistet haben, aber selber nichts gebacken kriegen.

Hatte erst vor einigen Tagen wieder so ein „Exemplar“ getroffen. 38 Jahre alt, ohne Beruf und seit sieben Jahren H4-Bezieher. Aber an seiner Misere sind natürlich die Flüchtlinge schuld. Die sind tragen auch die Schuld daran, dass er sich zu fein ist einen 1-Euro-Job zu machen oder an einer Fortbildung teilzunehmen. Noch keine Arbeitsstelle länger als drei Monate durch gestanden, und nun will er eine Umschulung zum IT-Techniker und Systemadministrator haben, dabei kann er nicht einmal mit seinem Smartphone umgehen.

Aber er hat das Recht darauf, diese Umschulung zu erhalten, die ganzen XXXXXXXXXXX sollen gefälligst zurück und dort unsere Sprache lernen ehe sie hier „seinen“ Platz belegen. Als ich ihm sagte, dass ich das schon lustig finde, dass er nun auf einmal eine Fortbildung machen will, nachdem er in den letzten Jahren ja alles abgelehnt hat, meinte er, dass ihm die Flüchtlinge ja alle anderen Jobs weggenommen hätten! Man lasse sich das auf der Zunge zergehen.

Dann fragte ich ihn, was er denn für eine Schulbildung hat, sagte er nur, dass das doch scheissegal wäre, schliesslich ist er ein aufrechter Deutscher und auch ohne Schulabschluss wäre er klüger als diese ganzen Analphabeten.

Nach etwa einer Stunde hat er mir dann noch erzählt, so nach seinem 10 Bier, dass die Sachbearbeiterin bei der ARGE ihm doch angeboten hätte, dass er seinen Schulabschluss nachmachen könnte, das hielt er für eine Frechheit und wurde nach einer „hitzigen Diskussion“ von zwei Herren aus dem Raum begleitet.

Aber so sind sie eben, diese bio-toitschen Herrscher der Welt.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.