Lumpenpack

©By Fridolin Wirbelwind

Das Lumpenpack, das sich versammelt um zu hetzen,

Das nur sieht den eig´nen Teller,

Den Moment,

Das sind die, die Morde dulden,

Das sind die, die gar nichts wussten.

Das sind die, die Toitsche sind, und stolz sein wollen auf ein Vaterland,

Das sind auch die, die Fremde hassen, egal was denen dann passiert,

Die sind es, die nur Kohl und Möhren fressen

Denn alles andere ist fremd,

Und fremdes passt nicht in das Bild.

Die paar Männekens die schreien rum,

Sie wär´n das Volk, doch sind nur dumm,

Denn keiner der die Freiheit liebt, will so was haben,

Wir wollen reden wie´s uns kommt.

Freiheit geht nicht ohne Kampf,

Doch Gewalt, das kann´s nicht sein,

Darum lasst uns gemeinsam kämpfen,

Ohn`Verlust von Herz und Bein.

Wir wollen frei sein, das ok,

Du willst Deine Meinung sagen,

Das steht Dir frei, und tut´s auch weh,

Doch werd´ ich Dich nach Fakten fragen.

Wir werden demokratisch bleiben,

Und werden hören wenn Du sprichst,

Doch Hass, den können wir nicht leiden,

Drum acht auf Deine Worte.

Wir können vieles noch ertragen,

Doch irgendwann, da ist`s genug,

Dann musst Du Deine Ernte tragen,

Und helfen wird Dir nur Dein Lug`.

Am Ende kannst Du niemals siegen,

Du kannst die Wahrheit noch so biegen,

Gewinnen werden gute Menschen.

ENDE

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.