NAZIS verallgemeinern gerne. OK, ich nun auch!

© By Fridolin Wirbelwind

Ränder zu entschuldigen ist ein Affront gegen alle die sich gegen Hass und Hetze entschlossen haben und sich weder von Chaoten noch von Nazis vereinnahmen lassen. Jeder kann entscheiden ob er/sie ein Arschloch ist oder nicht. Wer Menschen ermorden will, nur weil sie nicht das Glück hatten in einem bestimmten Land geboren zu worden zu sein, ist ein Monster, ein Ungeheuer welches sich keinerlei Empathie erhalten hat, dafür seinen Neid gepflegt hat. Zuerst waren DIE Langhaarigen, danach DIE Gastarbeiter schuld. Anschließend waren ALLE Italiener nur Spaghettis und Türken Kümmelfresser, danach wurde ALLEN Jugos unterstellt, dass sie nur mit einem Messer ausgehen. Als die Deutsch-Russen kamen, wurden die ALLE als Säufer und Schläger bezeichnet. Dann kamen die Flüchtlinge, denen man nun ALLEN unterstellt, dass sie: Terroristen und/oder Verbrecher und/oder Vergewaltiger und/oder arbeitsscheu wären, oder unsere Arbeitsplätze wegnehmen wollen.
Nun verallgemeinere ich auch:
JEDER der Nazis, Hetzer und Rassisten wählt oder verteidigt, bzw, entschuldigt für ihre Taten ist dann eben auch ein Nazi, Hetzer und Rassist.