„Kurz vor Muttertag“

© By Fridolin Wirbelwind

Putzen, kochen und noch waschen,

Dann auch noch den Einkauf machen,

Nebenbei zur Arbeit gehen,

Immer nach dem Liebsten sehen.

Kinder kriegen, Auto waschen,

Dem Männe schön das Leben machen,

Oma, Opa noch versorgen,

Für den Chef Geschenk besorgen.

Mit dem Hundi Gassi gehen,

Nach der kranken Tante sehen,

Einen Kaffee, zwischen drinn,

So macht das Leben wirklich Sinn.

Männe sagt: Sei Du doch froh,

Andern geht es ebenso.

Müsstest meinen Job mal machen,

Hättest Du nix mehr zu lachen.

Meint es so wie er es sagt,

Und Mutti wiederum nicht klagt.

Bekommt sie doch am Muttertag,

Blumen, Schoki die sie nicht mag.

Hauptsache er denkt an mich,

Und drückt ins Kissen ihr Gesicht.

Ach Männer seid Ihr dumm.

Die Frau macht sich für Euch so krumm,

Damit Ihr ganz schön prahlen könnt,

Was Ihr so Euer Eigen nennt.

Das Haus, den Job könnt Ihr vergessen,

Würd´ Frau, wie Ihr, besessen,

Auf ihr eignes Ego pochen.

Ende.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.