Was wird man uns fragen?

© By Fridolin Wirbelwind

Ja, was werden nachfolgende Generationen uns wohl fragen?

Natürlich nur voraus gesetzt, dass die Menschheit diesen derzeitigen Irrsinn übersteht!

Wir leben in einer Zeit, in welcher wieder Nationalisten, aller Couleur, ihr Gift verbreiten.

Ist der Traum von einem geeinten Europa ausgeträumt?

Vielleicht ging alles einfach auch nur zu schnell.

Die Wiedervereinigung von zwei Deutschland, hoppla hopp, ein riesiges Europa (EU), welches sich zu schnell zu weit ausgebreitet hat.

Keine wirklichen Richtlinien, die man auch durchsetzen kann, wenn sich ein Mitgliedsstaat nicht an gewisse Vorgaben und Verordnungen hält.

Nicht die Möglichkeit ein Land wieder raus zu werfen, wenn es von den Linien der Demokratie und Gleichberechtigung abdriftet.

Es gab Willenserklärungen, die nicht das Papier wert sind …

Ich fürchte Europa wird scheitern und wir werden wieder in eine Kleinstaaterei verfallen. Jeder will der erste sein.

Da gibt es dann „Politiker“ die etwas von Europa schwafeln und es sicherer machen wollen, dabei denken die nur an ihren eigenen Honigtopf, der schon zum Überlaufen gefüllt ist, von dem sie aber nichts abgegeben wollen.

In einigen Staaten werden weder Pressefreiheit, eine unabhängige Justiz noch die Menschenwürde geachtet.

Faschisten übernehmen überall die Deutungshoheit, was gesagt und gemacht werden kann.

Da werden in Italien Sinti und Roma stigmatisiert.

In Ungarn werden Obdachlose, per Gesetz, als kriminell bezeichnet.

Deutschland hat zwei rechtslastige Parteien. Die eine kennt nur die Flüchtlingsfrage und hat für nichts eine Lösung. Die andere Kleinstpartei, mit einem C im Namen, probt nicht nur eine Palastrevolution, sondern tut alles dafür, dass Jahrzehnte lange Anstrengungen in den Müll wandern.

Da wird über alles und jeden gemeckert, geschimpft und gehetzt.

Einige fordern ihre Rechte ein, beziehen gerne Gelder aus Europa, doch wenn es daran geht auch die Pflichten zu übernehmen, werden diese Länder zu bockigen Kindern.

Wer demokratische Werte abschafft, auf denen ein geeintes Europa basiert, sollte gehen und sein eigenes Süppchen kochen.

Und dann gibt es noch die Scheinheiligen, die hinter Pseudodemokraten und Diktatoren stehen. Die Verehren unter anderem: Trump, Putin, Assad, Seehofer, Höcke und Gauland.

Werden wir, die für Frieden, Gleichheit und Freiheit eintreten im Endeffekt genug und auch laut genug sein, damit nicht die Träume von Generationen in der Versenkung verschwinden?


Welche Fragen uns gestellt werden, das muss ich nun doch nicht wirklich erklären!

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.