Steht endlich auf!

© By Fridolin Wirbelwind

Aus Gründen, da ich gerade mit einem Herrn eine Diskussion hatte, der meinte er habe keine Zeit um auf Demos zu gehen, dafür „habe er“ doch die Arbeitslosen von der Antifa, die eh nur Drogen nehmen und fremdes Eigentum zerstören wollen.

Sagt mal wie geht es Euch denn?

Ihr die so gerne sagt, dass man -wer ist man?- endlich etwas gegen die Extremisten unternehmen muss.

Ihr, die lieber auf ein Kaffeekränzchen geht und so nebenbei die Flüchtlingspolitik schlecht macht.

Ihr, die am Sonntag zuerst in die Kirche latscht, damit man Euch auch sieht und danach es sich vor dem TV, der Spielekonsole oder dem PC bequem macht.

Ihr, die einen guten Job habt, mit einer gesicherten Altersvorsorge, und lieber über Arbeitslose und Bettler schimpft, anstatt zu helfen.

Ihr, mit den zwei Mittelklasseautos, die anderen nicht einmal ein gebrauchtes Fahrrad gönnen.

Ihr, die ja ganz sicher „keine Nazis, aber“ seid.

Wir kämpfen schon seit vielen Jahren, damit Eure Ärsche sich auf dem Sofa noch weiter verbreitern können.

Wir warnen schon seit Jahrzehnte vor den Nazis und dem was passieren könnte, sollten die jemals genug Macht erhalten.

Wir gehen auf die Demos, wir alten und jungen, wir Männer und Frauen.

Wir kämpfen für eine Demokratie.

Und was macht Ihr aus uns?

Wir werden kriminalisiert, als Lügner und Betrüger beschimpft.

Bei den Demos finden sich auch einige Leute ein, die wirklich aus der Mitte der Gesellschaft kommen. Doch wo bleibt der Aufstand und der Aufschrei von so vielen?

Wir sollen für Euch kämpfen, das erwartet Ihr von uns.

Doch wo bleibt der Rückhalt von Euch?

Wir demonstrieren nicht nur, egal ob alt oder jung, gesund oder behindert.

Nein, es gibt Menschen unter uns welche nicht regelmäßig auf Demos gehen können, aus welchen Gründen auch immer. Diese Menschen versuchen Aufklärung zu betreiben, Lügen klar zu bennen und betreiben Recherche -die auch viel Zeit in Anspruch nimmt- und schreiben sich die Finger wund.

Menschen mit echten Gefühlen verbringen viel, sehr viel Zeit damit um gegen Rechts zu mobilisieren.

Doch was macht ein Großteil von Euch?

Richtig, Ausreden finden warum Ihr keine Zeit habt gegen Unrecht, Hass und Hetze aufstehen zu müssen.

Viele gehen nicht zu den Wahlen und meckern hinter her, dass sich eh nichts ändern wird weil …!

Wir Antifaschisten sollen also für Euch den Kopf hin halten damit Ihr in Eurer sicheren Blase weiter Unfug labern könnt und anderen die Arbeit überlasst.

Steht endlich einmal mit an unserer Seite, damit wir sehen, dass unser Kampf nicht umsonst ist.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.