Auf der Suche nach dem großen Glück

© By Fridolin Wirbelwind

Jeder von uns ist doch auf der Suche, nach seinem ganz persönlichen Glück.

Das ist auch ganz gut so, denn für jeden Menschen ist das Glück ja eine subjektive Wahrnehmung.

Einer ist schon glücklich, bei der Abwesenheit von Unglück. Anderen reicht es, wenn sie einen Platz haben, den sie Heim nennen können.

Ein Dritter will so ziemlich alles, was es gibt, ein großes Haus, ein schnelles Auto, viel Geld, einen gut bezahlten Job, doch wird er wirklich glücklich sein, da nach der Erfüllung eines Wunsches sofort die Jagd nach dem nächsten beginnt? Ein schnelles Auto hat er nun, doch hat er ein Foto von einem noch schnelleren und teureren Modell gesehen. Zeit hat er kaum, für Frau und Kinder. Er will immer mehr, und wird niemals wirklich glücklich sein können.

Das alte Ehepaar, das sich nicht viel leisten kann, besitzt Glück, sie sind dankbar, dass sie einander treffen durften und gemeinsam durch viele Stürme des Lebens gesegelt sind. Sie genießen jeden Sonntag ihren Kaffee und wenn sie sich zulächeln, dann sieht man in ihren Augen, dass dieses Lächeln keinen Falsch enthält.

Einige haben leider nur ein kleines Stück vom Glück, und wissen es noch nicht einmal.

Und dann sind da die Kinder, wenn man sie Kinder sein lässt. Für sie ist jeder Tag ein Abenteuer, das sein Glück in sich trägt.

Dann sind da noch die Kranken.

Einige erfahren, dass ihre Krankheit besiegt werden kann, und sie sind so glücklich, dass sie weinen.

Und gibt es noch Menschen, die keine Hoffnung mehr haben, und deren größtes Glück es wäre, nicht mehr leben zu müssen.

Doch vergesst doch bitte auf der Jagd nach dem großen Glück, nicht die kleinen glücklichen Momente, die solltet Ihr bewusst erleben und sammeln.

Wie sich am Ende des Winters die ersten Blüten durch den Schnee kämpfen. Im Frühling die ersten Zugvögel die wieder zu uns kommen. Nach heißen Sommertagen ein Regenschauer. Am Ende des Sommers zu sehen wie sich die Blätter bunt färben und spät im Jahr der erste Schneefall.

Das Lachen von Kindern, eine freundliche Verkäuferin, den Fremden der einem den Weg erklärt.

Diese vielen kleinen Dinge bewusst zu erleben und sie zu speichern, können für manche Menschen die Summe des Glückes bedeuten.

Gebt ein nettes Wort, oder lacht einfach fremde Menschen an. Vielleicht könnt Ihr so einem anderen etwas Glück schenken.

2 Kommentare zu „Auf der Suche nach dem großen Glück

  1. Lieber Hans,

    dass sind bewegende Worte die Du dort geschrieben hast. Sie tragen dazu bei, dass ich mich nun ein wenig glücklicher fühle.

    Habe einen schönen Tag.

    Gruß Marianne

    Gefällt 1 Person

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.