Alter Antifant

 

© By Fridolin Wirbelwind

Es spricht der ältre Antifant,

Sehr freundlich und galant,

Zur Dame mit nem Problem,

Ob er zur Seite ihr könnt stehn.

Sie nickt und freut sich sehr,

Denn niemand um sie her,

Bemerkt, dass sie fast hilflos ist,

Mit Kind und ner gerissnen Tasche.

Er bückt sich und hebt auf,

Was aus ihrer Tasche ist auf Lauf,

Da schreit ein dummes Nazi-Schw…

He Junge, lass das sein!“

Der Antifant, ein älterer Mann,

Sieht diesen Nazi ganz streng an,

Schüttelt nur mit seinem Kopf,

Und sagt: „Du armer Tropf.“

Gleich sind drei andre Nazis da,

Schreien laut: „Scheiß Antifa!“

Den Mann, den ficht das nicht,

Sieht ihnen ins Gesicht.

Sagt: „Ihr geistig armen,

Euer Gott möcht´ sich erbarmen,

Ob Eurer Inkontinenz,

Ihr seid nur wie die Pestilenz.“

Du hilfst einer N*****-Frau,

Du stinkende Antifa-Sau.“

Der Mann, schon viel erlebt,

Wettert, dass die Erde bebt.

Was bildet Ihr Euch ein,

klüger ist fast jedes Schwein,

Doch will ich die Tiere nicht verletzen,

Was Ihr könnt ist doch nur eines, hetzen.

Kein andrer Mensch mischt sich mit ein,

Lässt den alten Mann allein,

Das ist der Mut der wichtig ist,

Lach dem Gegner ins Gesicht.

Lass es doch bitte niemals zu,

Weder Sie noch Er noch Du,

Dass solche Wesenheiten,

Weiter ihren Hass verbreiten.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.