Glückliche Kinder

© By Fridolin Wirbelwind

Der ältere Herr war letztens bei einer alleinerziehenden Frau eingeladen.

Nicht was Ihr jetzt vielleicht denkt, sie ist viel zu jung für ihn.

Aber er hatte ihr vor einigen Wochen beim Umzug geholfen und sie hat sich bei ihm mit einem guten Abendessen bedankt.

Da er nicht beim Kochen helfen durfte, setzte er sich mit den beiden Kids ins Wohnzimmer und spielte mit ihnen Mensch ärgere Dich nicht. Klar hat er jedes Spiel verloren und die Kinder jubelten.

Nach einem sehr guten Essen halfen alle zusammen den Abwasch zu machen und der Herr begann eine seiner Geschichten zu erzählen. Er kann so etwas einfach so, ohne ein Konzept zu haben, machen. Danach gingen sie ins Wohnzimmer und statt einem Film ansehen zu wollen baten sie den Mann, noch eine Geschichte zu erzählen.

Er begann und nach etwa einer Stunde waren die Kinder dann so angenehm müde, dass sie von alleine ins Bett gehen wollten.

Jasmin und der kleinere Jens nahmen ihn ganz fest in den Arm und drückten ihn so fest, als ob sie ihn nie wieder los lassen wollten.

Zum Abschied wollten sie dann noch wissen ob er sie wieder einmal besuchen würde.

Da musste er dann leider sagen, dass er das nicht versprechen könne. Ihre Mama ist so viel jünger als unser Herr, da wollte er nicht in den Kindern Hoffnungen wecken.

Nach einem Glas Wein ging er dann, mit einer wunderschönen Erinnerung, die ihn sicherlich noch viele Monate und Jahre begleiten wird.

Es war schön, zwei Kindern für wenige Stunden Träume schenken zu können. Nicht die auf einen neuen Papa, aber die, die in ihnen selber leben.

Warum er Euch diese Geschichte nun erzählt hat?

Weil einige Tage später die Mama von den Kids ein Gespräch mit gehört hat, das Jasmin und ihr Bruder ihren Freunden erzählt haben: der Weihnachtsmann wäre bei ihnen gewesen und sie seitdem jede Nacht ganz tolle Träume hätten.

Ein so super Geschenk konnte ihnen doch nur der Weihnachtsmann oder ein Engel gemacht haben.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.