Üble AfD

© By Fridolin Wirbelwind

Da ist er, dieser Antifant,

Oft charmant und auch galant,

Kann mit schönen Worten sagen,

Was andre nicht zu denken wagen.

Vieles hat er schon geseh’n,

Musst‘ oft lange Wege gehen,

Leid und Not seine Begleiter,

Doch seinen Pfad ging er stets weiter.

Hass, dies‘ Gefühl das kennt er nicht,

Wär‘ dann nur ein kleiner Wicht,

Will die Liebe aber leben,

Andern seine Hilfe geben.

Alles was er gern möcht‘ schaffen,

Wäre „Frieden ohne Waffen“,

Ein Leben ohne Neid und Hass,

Leute, ja das wär doch krass.

Doch Heinis, wie die AfD,

Tun jeder Freiheit weh,

Die wollen überall nur posen,

In ihren alten, nassen Hosen.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.