Ich bin Wütend

By Fridolin Wirbelwind

Laut einiger Individuen, gibt es ja keinen Grund um seine Heimat zu verlassen und zu flüchten!

Es ist ja so eine leichte Entscheidung die Familie, Freunde und das Fleckchen Erde zu verlassen, an dem man bisher gelebt hat. *Ironie off*

Nur ganz kurz:

Menschen welche vor einem Krieg fliehen, vor Folter, Vergewaltigung, Hunger oder einfach nur ein besseres Leben für ihre Kinder möchten, haben ja laut einige „Politiker“ nicht das Recht zu fliehen, in eine bessere Zukunft.

Diese Menschen, die endlich ohne Angst vor dem Morgen, leben möchten, werden dann auf dem Mittelmeer den Tiefen der See überlassen, und die wenigen die es bis nach Europa schaffen, werden ich Lager und Ghettos gesteckt, der letzten Menschenwürde beraubt.

Die Menschen die nicht das „Glück“ hatten im Meer zu ertrinken oder in Lager zu kommen, landen oft als Sklaven in Nordafrika, das Europa als „Gefangenenverwalter“ bezahlt.

Humane Menschen, die wenigstens den Tod von unzähligen anderen verhindert haben, werden vor Gericht gestellt, und als Kriminelle bezeichnet.

Wo bleiben da die Grundsätze einer angeblichen Christianität?

Ich bin Atheist, aber ich kenne und lebe den eine Satz von Eurem Christus so oft ich kann:

Matthäus 25,40 Und der König wird antworten und zu ihnen sagen: Wahrlich, ich sage euch: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan!

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.