Nachdenken zum Rosenmontag

© By Fridolin Wirbelwind

Mein Humor oft seltsam ist,

Sagt der Typ, stets angepisst,

Von allem was er nicht verseht,

Und gar nicht weiß wie etwas geht.

Er will nur meckern und laut schimpfen,

In seinen 33ger Strümpfen,

Er will, dass Frauen  am Herd nur stehen,

Vielleicht auch noch im Kindbett sehen.

Kinder die ne Meinung haben,

Lassen seine Pulse traben,

Doch diese Kids woll’n auch noch leben,

Aber er will es nur seiner Leber geben.

Ein Egoist, nur an sich denkt,

Umweltschutz(?) ach was, geschenkt,

Ich lebe Heut, was schert mich Morgen,

Doch die Kids, die haben Heute schon die Sorgen.

Sie wollen ihren Kindern auch noch geben,

Ein gesundes, heit´res Leben,

Sie wollen, dass in spät´ren Jahren,

Ihre Kinder auch was wahren.

Machen wir Alten jetzt so weiter,

Wird das Leben gar nicht heiter,

Sie werden leiden, unsere Kinder,

Und wir, wir sind die Sünder.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.