# Fridays For Future

© By Fridolin Wirbelwind

Hallo meine Freunde,

am Freitag war ich unterwegs um die Jugendlichen moralisch zu unterstützen, #Fridays For Future.

Als ich gegen 7.30 Uhr am Bahnhof ankam, waren schon einige Menschen, unterschiedlichen Alters vor Ort. Es ergaben sich gute Gespräche, die mir wieder einmal zeigten, dass diese jungen Menschen sich sehr wohl gut informiert haben, und es ihnen nicht darum geht, Schulstunden zu schwänzen.

Einige Lehrkräfte waren auch mit dabei, einer sagte zu mir: „Meine ganze Klasse ist hier, wir machen hier Sozialkundeunterricht. Das Thema für nächste Woche wird sein, was diese Schüler persönlich gelernt haben und welchen Einfluss diese Demonstrationen auf ihr eigenes Leben in der Zukunft haben werden.“

Eine Dame von 73 Jahren meinte, dass sie es toll aber auch schade findet, dass die Schüler sich für ihre Zukunft interessieren und dafür auf die Straße gehen müssen, da die sogenannten Profis immer erst von der Jugend aufgefordert werden müssen um etwas zu unternehmen das auch Sinn macht.

Viele andere Jugendliche, die mit Fahrrad oder dem ÖPNV angekommen waren, freuten sich dass doch mehr ältere Menschen da waren als sie gehofft hatten.

Das Wetter war nicht wirklich toll, das hielt aber diese jungen Menschen und ihre Unterstützer nicht davon ab laut und friedlich zu zeigen, dass endlich etwas getan werden muss.

Auf den Lindner (FDP) angesprochen erntete ich meist nur mitleidiges Lachen.

Ria (15Jahre) meinte, dass dieser „Politiker“, solche Aussagen mal einem der über 12.000 Wissenschaftler ins Gesicht sagen solle, wenn er nicht gerade Fotos von sich aussucht.

Leider konnte ich nicht die ganze Demo mitmachen, aus gesundheitlichen Gründen.

Aber aus den vielen Unterhaltungen konnte ich eben heraus hören, dass viele weiter mitmachen werden, bis sich etwas ändert. So nebenbei erfuhr ich auch, wieder einmal, dass viele Lehrer den Unterrichtsstoff bekannt geben und fast alle Schüler sich darum bemühen diesen Stoff auch nachzuholen. Als Grund gaben viele an, dass sie ja nicht die Schule schwänzen wollen um Unterricht zu versäumen, sondern eben auch ihre Klassenziele  erreichen wollen.

 

Euer Fridolin Wirbelwind

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.