Bitte lesen und RT!

© By Fridolin Wirbelwind

Nein, wir werden die Mitläufer nicht einfach entnazifizieren können, weil sie bewusst diesen #blaubraunenUnterhosen hinter her rennen.

Zu feige, zu faul oder beides um etwas auf die Beine stellen zu können, das mehr ist als hirnlos.

Es sind Leute, die sich nicht stark genug fühlen um ohne eine Führungsperson zu agieren.

Sie lieben es sich als die Elite zu sehen, und die Menschen in „die“ und „wir“ einteilen wollen.

Der Grund ist relativ einfach:

Sie wollen mehr, mehr von allem, außer Wissen. Sie wollen den hohlen Sprüchen der geistigen Brandstifter folgen und erkennen nicht, dass diese alles nur Potemkinsche Dörfer sind.

Die geistigen Brandstifter verschütten Brandbeschleuniger unter der Menge, werfen dann Feuerzeuge hinterher und behaupten dann, dass sie unschuldig wären, da sie ja nicht gezündelt hätten.

Wer dann den ersten Funken schlägt, wird sofort geopfert werden.

Die BS = Brandstifter sind jedoch die wahren Schuldigen. Sie verbreiten Lügen, egal in welchem Bereich.

Und was macht die Politik seit Jahrzehnten? Richtig, sie sieht weg.

Schon in den 1970er Jahren hatten wir mit Nazis zu kämpfen. Damals hätte man schon eingreifen müssen. Gab in meinem Leben schon einige Kämpfe, gegen die Faschos, mal gewannen wir, mal verloren die Nazis.

Ich erinnere mich an einen Vorfall, als ich etwa 18-19 war.

Wir wohnten gegenüber einer evangelischen Kirche.

Einige meiner Freunde waren in einer Jugendgruppe dort. Als die einmal ein Treffen hatten, hörte ich plötzlich Radau, vor der Kirche waren etwa 10-15 Glatzen. Als ich die Polizei rief, meinten die nur, dass die wohl nur ihr „Mütchen kühlen würden und es keinen Grund gäbe eine Streife zu schicken.

Kurz darauf hatten die den Kirchenraum aufgebrochen und wollten in den Jugendraum rein.

Noch einmal die Polizei angerufen, wieder keine Reaktion.

Ein paar Freunde angerufen, die nix mit der Kirche am Hut hatten, und wir sind dann rein.

Die Typen waren gerade dabei die Türe zum Raum einzutreten. Drinnen waren nur 7 Kids, zwischen 12 und 14 Jahren, die Typen alle um die 20. Gab ne heftige Keilerei.

Als wir die vertrieben hatten, wurde der Pfarrer gebeten Anzeige zu erstatten, einige Namen waren bekannt.

Der meinte, dass die Jugendlichen und wir uns mit den Typen an einem runden Tisch zusammen setzen sollten.

Hat nix geholfen, einige Tage später wurden zwei Türken halb totgeschlagen.

Unsere Anzeigen wurden wegen „Nichtigkeit“ eingestellt.

So zog man die Nazis groß, und lies sie von Springerstiefeln in Anzüge wachsen.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.