Für meine Twitter Freunde!

© By Fridolin Wirbelwind

Wie angekündigt bin ich ja zur Zeit über Twitter nicht erreichbar, aus ganz privaten Gründen.

Doch meine Blogeinträge werden ja automatisch zu Twitter hochgeladen.

Noch einmal möchte ich allen Menschen besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch nach 2020 wünschen!

Im vergangen Jahr ist viel geschehen, manches war deprimierend, anderes berührend. Doch bei allem werden mit die schönen Momente in meinem Gedächtnis bleiben.

Jene, als Menschen mir halfen, oder bereit waren mir beizustehen.

Doch auch so viele mit einem ganz großen Herzen, die bereitwillig anderen ohne zu fragen zu helfen.

Die alte Frau, welche sich einmal im Monat um vernachlässigte Gräber kümmert. Oder die unzähligen, welche auf die Straße gingen, für eine bessere Zukunft für die, die nach uns kommen.

Oder die Menschen von #EineSorgeWeniger, #Seebrücke und noch viele mehr.

Ich kann Euch gar nicht alle nennen, die es wert wären genannt zu werden, doch fühlt Euch alle gedrückt.

Die Eltern welche ihren Kindern vorleben, was es bedeutet menschlich zu handeln.

Heute durfte ich ein ganz besonderes Geschenk mit erleben.

Eine Familie hat zwei junge Menschen mit Trisomie 21 eingeladen, die in einem Heim leben, und sie über Weihnachten und Silvester um sie kümmern werden.

Die Kinder der Familie haben sofort mit ihnen gespielt und nicht eine dumme Frage gestellt.

Das Mädchen aus dem Heim war ziemlich überrascht, weil sie nicht auf ihr Handicap angesprochen wurde. Als ein Glas umfiel, wurde nur gezeigt wo die Wischlappen und Tücher sind, und niemand dachte auch nur daran ihr die Fähigkeit abzusprechen, dass sie das alles ganz alleine richten könnte.

Danach spielten wir Karten, und nur wenn ein Kind eine Frage hatte, wurde erklärt oder geholfen.

Als ich mich dann verabschiedete, wurde ich von allen umärmelt und gedrückt.

Der Gastvater, meinte dann zu mir, dass ich wohl einen ganz besonderen Draht zur Welt haben müsse. Die Mutter meinte, dass sie nach den Feiertagen wohl zum Jugendamt gehen würden, um vielleicht Pflegeeltern zu werden.

Liebe Freunde, so geht Weihnachten.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.