In meinen schlimmsten Träumen!

© By Fridolin Wirbelwind®

Ja, das Folgende kommt in meinen schlimmsten Träumen vor.

Es geschieht an einem nicht zu fernen Tag.

Die Demokraten wurden von den Rechtsextremisten in den Parlamenten außer Gefecht gesetzt.

Wie schon in den 1930er Jahren des 20. Jahrhunderts setzten die Faschisten die Bürgerrechte außer Kraft.

Wer gegen sie war, wurde terrorisiert, wurde verhaftet und in Lager gesperrt.

Da blieb mir kein Weg, ich musste zu den Partisanen.

Ich hasse immer noch Gewalt, doch wie sonst hätte ich helfen können?

Wir waren wenige, weil sich zu viele still verhielten und nur ihr eigenes Wohl als wichtig erachteten.

Die Faschisten bauten eine Militärdiktatur auf, und töteten unzählige Menschen.

Wir kämpften gegen sie, und viele meiner Kampfgefährten gaben ihr Leben, um dieses Regime zu zerstören.

In diesem Traum bin ich schon sehr alt, und werde gefragt, wie viele ich schon getötet hätte.

Nachdem ich geantwortet habe, dass ich das nicht mehr weiß, aber jeder einzelne mir leid tut, wache ich schweißgebadet auf, und hoffe, dass dieser Traum niemals Wahrheit werden wird.

Doch dieser Albtraum geschehen, dann werde ich bereit sein.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.