Du willst mir das Leben erklären?

© By Fridolin Wirbelwind

Okay, also Du bist 23 Jahre alt, Deine Eltern waren schon sehr vermögend.

Du warst auf einer Eliteschule, hattest mit 16 J, ein Taschengeld in 4stelliger Höhe.

Zu Deinem 18ten Geburtstag bekamst Du einen Sportwagen und wurdest in die „bessere Gesellschaft“ eingeführt!

Ich bin Ü-60, habe mit 14J Zeitungen ausgetragen, um mir mit 15J ein Mofa leisten zu können.

Mit 16J ging ich in die Lehre und habe nebenbei noch in der Gastro gearbeitet.

Dabei habe ich noch meine krebskranke Mutter und meinen Stiefvater versorgt, der drei Schlaganfälle hatte.

Meine Schwester hat ihren Sohn bei uns geparkt und lieber Pflegekinder aufgenommen. Einer meiner Brüder wurde kriminell, der andere hat nie einen Fuß auf den Boden bekommen.

Ich hatte weder eine Kindheit, da ich ein Seitensprung meiner Mutter war, noch durfte ich ein Teenager sein.

Als meine Mutter endlich starb, und ich nicht mehr ihr Haussklave war, erkundigte ich die Welt.

Ich bereiste die Welt, aber nicht wie Du, als Tourist, sondern ich habe immer gearbeitet.

Ich lernte das Leben erst spät kennen.

Meine Depressionen waren immer da, kaum ein Monat an dem ich keinen Tiefpunkt habe.

Meinen ersten Suizidversuch hatte ich schon als Kind.

UND DU JAMMERST NUN RUM, DASS DEIN VATER DIR DAS TASCHENGELD VON „2000,- €“ AUF 1500,- € GEKÜRZT HAT?

Tausche mein Leben für nur einen Monat mit mir.

Ach ich übersah, Du bist ein FDPler und magst den Höcke.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.