Was mir in dieser Zeit fehlt!

© By Fridolin Wirbelwind

Einige meiner Follower bei Twitter, lesen ja auch ab und zu auf meinem Blog https://fridolinwirbelwind.com/ mit.

Die, welche schon länger dabei sind, kennen meine Einstellung ja schon etwas besser.

Diese Menschen haben einen Einblick in mein Leben gewonnen.

Meine Depressionen sind ständige Begleiter, ab und zu kommen dann noch Panikattacken dazu und Zeiten in denen ich mit akuten Anfällen einer Agoraphobie kämpfen muss. Dann gibt es auch noch Tage, oder Wochen, an denen dies alles zusammen auftritt.

Wie gesagt, ich lebe schon lange alleine, und habe damit auch eher weniger Probleme.

Doch zur Zeit fehlen mir die Momente in welchen ich real flirten, eine Frau in den Arm nehmen, küssen oder vielleicht auch mehr kann.

Der körperliche Kontakt, sei er auch noch so gering, fehlt ganz einfach.

Man konnte sich umarmen, sich die Hand geben, oder mehr.

Doch auch wenn es mir noch so sehr fehlt, ich halte Abstand! Weil ich damit nicht nur mich schütze sondern auch andere Menschen.

Es wird sich wieder ändern.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.