Erster Entwurf für ein Video

Werte Frau Präsidentin, werter

Herr Präsident,

By Fridolin Wirbelwind

aka

Hans-Joachim Pursche

Frau Bundeskanzlerin Dr. rer. nat, Angela Merkel.

Guten Tag an die Damen und Herren in Ministerämtern und allen demokratischen Mitgliedern des Deutschen Bundestages.

Ich rede Heute zu Ihnen allen, als Bürger der Bundesrepublik Deutschland und als Wähler.

Noch niemals habe ich eine der Unionsparteien gewählt, obwohl ich in 2015 unsere gewählte Bundeskanzlerin voll unter stützt habe. Damals habe ich Frau Dr. Merkel in ihrer Entscheidung gegen rechtsnationale in Schutz genommen, weil ich ihre menschliche Art, im Umgang mit den Flüchtlingen für gut befand, was mir nicht immer nur Freunde einbrachte. Persönlich hätte ich ihre Rede etwas anders geschrieben, aber das ist vorbei.

Noch niemals habe ich mich mehr geschämt, als in den letzten Monaten und Jahren.

Auf dem Mittelmeer ertrinken ungezählte Menschen, auf der Flucht vor Krieg, sexueller Gewalt, Versklavung und Hunger, in ein besseres Leben.

In unserem Land leben Menschen unterhalb der Grenzen, die Deutschland und Europa als „menschenwürdig“ bezeichnet. Wer nur das Existenzminimum hat, wird unter H4 bestraft und fällt unter dieses Existenzminimum.

Kein Mensch kann mehr ohne Strom leben, aber unzähligen Haushalten wurde in den vergangenen Jahren die Energiezufuhr abgestellt, weil diese entscheiden mussten, ob sie etwas zu essen einkaufen, oder die überhöhten Strompreise bezahlen sollen.

Die Regelsätze werden künstlich klein gerechnet, von Personen die gar nicht wissen, was täglich notwendig ist, weil „SIE“ noch nie in Not waren.

5 € (in Worten fünf Euro) für Lebensmittel am Tag für eine erwachsene Person sind nicht nur lächerlich, nein, es ist pervers.

Dazu könnte ich noch unzählige weitere Beispiele bringen, wie zB. Mensch soll von den wenigen Euros, die eh nur gerade mal so reichen, auch noch Geld für Kleidung oder Weißwaren, die ja auch ab und zu ersetzt werden müssen, ansparen! Hallo, geht’s noch?

Dann das „Klima-Larifari“, unsere Kinder und Enkel wollen in Zunkunft auch nicht mit einer Sauerstoffflasche auf dem Rücken herum laufen.

Herr Altmaier, torpediert schon lange die Wind- und Solarenergie. In den letzten ca. 3 Jahren, gingen in der Branche der Erneuerbaren Energien mehr Arbeitsplätze verloren, als in der Kohleindustrie überhaupt arbeiten.

Der Herr Reul, spricht der Kohleindustrie nach dem Mund, und lässt RWE schalten und walten wie es die Chefs dieser umweltschädlichen und skrupellosen Firma zur ihre Gewinnmaximierung wollen.

In der Lausitz wird die LEAG ebenso gepampert.

Die Kohle bekommt, nach dem sie schon Milliardengewinne erziehlt hat auch noch Geld in die Taschen geschoben, obwohl wir den Kohle- und Gasausstieg schon lange hätten erreichen können.

Auch werden Betreiber von AKWs entschädigt, wozu ich noch eine Frage hätte:

Weshalb sollen die Steuerzahler denen noch mehr Geld schenken, für etwas, das schon lange hätte beendet werden sollen.

Es gibt noch immer keine Endlager, welche wir kenntlich machen können für die Generationen die nach uns kommen.

Aber ich bin noch lange nicht am Ende angekommen!

In Frankreich werden Lebensmittelmärkte bestraft, wenn sie Essen in den Müll werfen, in Deutschland werden Menschen bestraft, wenn sie Lebensmittel retten, (containern)!

Alters- und Kinderarmut wird nur nebenbei angesprochen. Starke Menschen werden nicht dadurch geschaffen, dass man sie schon als Kinder in eine Schublade steckt. Auch Kinder aus armen Familien steht der Schutz und die Möglichkeit zur Bildung zu! Das bedeutet, dass ich erwarte Kindern aus bedürftigen Familien, ohne großes Hick-Hack, den Zugang zum Internet und entsprechenden Geräten kostenlos zur Verfügung zu stellen.

Das bedeutet aber auch, dass jeder Mensch täglich genug gesunde Nahrung zu sich nehmen kann, ohne dies an anderer Stelle einsparen zu müssen. In Facto bedeutet dies, dass ein Erwachsener Mensch, nach Miete und NK mindestens 800 – 1.000 € benötigt. Schulkinder brauchen, nach meinen Recherchen zwischen 350 € bis 500 €, um genug Alltags- und/oder Sportbekleidung zu haben; um an Schulaktivitäten teilnehmen zu können und genug Taschengeld haben, um den Umgang mit Geld erlernen zu können.

Das nächste Thema! Ö P N V

Anstatt Autokonzernen, welche Millionen an Dividenen ausschütten, Kurzarbeitergeld zu geben, oder Luftfahrtunternehmen Milliarden zu schenken, ohne dass die Bundesregierung ein Mitspracherecht hat, könnte man auch den ÖPVN unterstützen und verbessern. Alleine mit dem Geld, welches die Lufthansa bekam, deren Aktionäre und Vorstände Geld auf dem Silbertablet serviert bekamen, hätte man für viele

Jahre den ÖPVN kostenlos bereitstellen können.

Wir brauchen autofreie Städte; ein Tempolimit in den Orten von 30 km/h und auf den Autobahnen von 120 km/h. Wer ein KfZ hat, das weit über 100 PS hat, muss extra besteuert werden; keine Privatperson braucht für den täglichen Gebrauch ein KfZ mit 400 PS oder in der Stadt ein SUV.

Wer Verbrenner noch immer mit Kaufprämien unterstützen will, sollte ganz schnell noch einmal in die Schule gehen. Ich könnte hier noch einiges aufzählen, weshalbe solche City-Panzer einfach unmöglich sein sollten, aber das spare ich mir an dieser Stelle.

Nun möchte ich auf die Gefahr von RECHTS eingehen.

Ich war ein Kämpfer gegen RECHTS schon in den 1970er Jahren. Ich wurde belächelt, und es wurde mir gesagt, dass DIE doch nur ein paar Hansel wären. Aber niemand hat unsere Sorgen ernst genommen. Ich wurde angeschoßen, mit Messern attackiert und verprügelt, lange ehe es die AfD gab. Damals trugen die noch Stiefel mit weißen Schnürsenkeln und Glatze. Aber als wir vor denen warnten, wurden wir wieder ausgelacht.

Dann kam die Wende, und sie verbündeten sich, die Nazis aus Ost und West.

Wir warnten die Politiker, aber keiner nahm uns, wieder einmal, ernst.

Ein CSU-Politiker sagte mir einmal, in Nürnberg, dass die doch nur ein Häuflein wären, und man die gar nicht zu Kenntnis nehmen muss.

Nun stellen wir fest, dass in Polizei, Bundeswehr und Verfassungsschutz Nazis sind.

Aber ich bin ja nur ein Mensch, der keine Ahnung hat.

Wir haben Faschisten im Bundestag, und ich soll dies nicht offen sagen?

Irre und verwirrte wollten das Reichstagsgebäude stürmen, mit Ankündigung.

Fast täglich kommen nun neue Erkenntnisse auf, dass sich in Deutschland unter Polizisten Nazisfans befinden, die Dunkelziffer ist wohl sehr hoch.

Aber wenn ich mich als Antifaschist zu erkennen gebe, dann passiert es mir, dass ich kontrolliert werde.

Es gibt auch Politiker, welche Antifaschisten als Terroristen einstufen möchten, und das sind nicht nur Politiker die dem politischen Arm des Rechtsextremismus angehören.

Kommentare werden erst geprüft und nur mit gültiger E-Mail freigeschaltet

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.